FC Eiche Sippersfeld e.V.

Ja wir grün-weißen wir sind aus Eisen, wir sind aus stahl…

Eiche bezwingt zum Jahresabschluss den Spitzenreiter

Gepostet am 25. November 2018

2:0 gegen Trippstadt!!! Der rosa-gelbe Wirbelsturm fegt über den Kuhberg!

Als Coach Maue die Grün-Weißen heute aufs Parkett schickte ahnte er bereits, dass heut was geht! „Keine Mannschaft kommt gern hier an den Kuhberg – auch nicht Trippstadt!“ motivierte er die Mannen! Das Spiel war in der 1. Hälfte und spätestens nachdem die Trippstadter 2 mal das Aluminium und die Eiche, durch die mit rosa und gelben Schuhwerk auflaufenden Molter und Windecker,, ebenso Pfosten und Latte trafen, war den Zuschauern klar, heute wird es sich lohnen nicht zum FCK gegangen zu sein!
Denn die Eiche wirbelte vorne weiter Windecker Robin auf seinen Bruder Marc, der zieht mit links ab und da tauchte er vor dem Torwart auf – Michael Molter – und nagelte den Abpraller in die Maschen. So ging es mit 1:0 in die Pause! In der 2. Halbzeit war die Eiche dann noch stärker, das lag vor allem an der überragenden Defensivleistung der Eichen. Allen voran, der wieder genesene, Jakob Siebecker, der den Laden mit seinem Bruder Marius zusammenhielt. Die Außen wurden durch Bechberger und Frühbeisser zu gemacht und in der Mitte.regelten Kölsch und Zweikampfbestie Karch die Geschäfte! Vorne blieb man dabei stets gefährlich. Letztendlich konnte die Eiche dann mit ihrem schönsten Angriff den Deckel drauf machen! 85. Minute – Frühbeisser steckt zu Marc Windecker durch und der bedient mustergültig, den durch Hochwärter frei gelaufenen, Michaaaeeeel Molter – und der Rest ist Geschichte! 2:0 Sieg im Topspiel!!!